Qualitätssystem

Das englische Zertifikationsorgan DAS Certification hat 2004 das Zertifikat für die Betreibung folgender Geschäftstätigkeiten an Gemax Unternehmen erteilt:

DAS logo „Projektplanung und Ausführung von Hoch- und Tiefbauarbeiten. Herstellung von Beton- und Metallkonstruktionen, Vorfertigung und Vorspannung von Betonelementen, Beton, Asphalt, Aggregaten, PVC-Tischlerei und Glasprodukten. Immobilienverkauf, architektonische und Ingenieurtätigkeiten und verwandte beratende Tätigkeiten."

Qualitätsmanagementsystem

ISO sertificateDas Unternehmen hat das Qualitätsverwaltungssystem der neuen Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2008 gemäß ganzheitlich eingeführt. Durch eine Anzahl von Prozeduren und Richtlinien wird der Ablauf der Geschäftstätigkeiten detailliert beschrieben.

Die Anwendung dieser Norm legt Schwerpunkt auf die Qualität im Lauf der Geschäftsverfahren, die ein Qualitätsprodukt, bzw. ein Qualitätsbauwerk ergeben. 

Beim Objektbau werden ausschließlich geprüfte, von vertrauten und bewerteten Lieferanten erworbene Qualitätsmaterialien eingebaut. Die Firma besitzt eigene, modern ausgestattete und von Fachleuten geleitete Laboratorien für Qualitätsprüfung von Aggregaten, Beton und Asphalt, sowie ein Labor für geomechanische Untersuchungen. 

Alle am Bau beteiligten Subunternehmer werden im Laufe der Projektvorbereitung vorher geprüft und bewertet.

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit haben die höchste Priorität im Unternehmen. Mit Beachtung von Umweltschutznormen zur Herstellung im Bereich Bau, dieses Segment ermöglicht den Angestellten ein maximales Engagement bei der Ausführung ihrer Aufgaben.   

Umweltschutz

Bei konkreten Projekten, auf denen das Unternehmen für die Ausführung der Bauarbeiten verpflichtet ist, wird die Studie über die Bewertung der Umweltschutzwirkungen beachtet, sowie die anderen Sonderaufforderungen im Verhältnis zum jeweiligen Arbeitsraum und zur Umwelt. Damit werden vorwiegend gemeint die Schutzmaßnahmen in der Planung und Realisation der Bauprojekte, geschultes Personalwesen, Anwendung der ökologischen und energieeffizienten Produkte, Gebrauch von adäquater Baumaschinen und Ausrüstung. Kontinuierliche Überwachung und Kontrolle des Bauverfahrens bewahren vor ungewünschten Vorfällen.