Geschichte

HistoryĐorđo Antelj beginnt seine Baukarriere 1965 in Schweden, und bereits 1970 gründet er sein eigenes Privatunternehmen.

Nach fünfzehn Jahren Arbeit in Skandinavien und mit großer Lebenserfahrung, kehrt er in sein Heimatland zurück mit der Vision, die damals für viele ganz unvorstellbar war - sein eigenes Bauunternehmen als Baugiganten zu schöpfen. Das neue Bauunternehmen sollte:

  • immer erfolgreichen Bauneuerungen und neuen, geprüften Bautechnologien gewandt sein;
  • sich jedem Projekt, unangesehen des Projektumfangs, mit optimaler Professionalität widmen;
  • jedem Investor Dienstleistungen nach den höchsten Weltstandarden anbieten;
  • bei jedem Projekt die vereinbarten Vertragstermine einhalten;
  • immer Profit für die Firma, aber auch für die anderen Beteiligten, schaffen;
  • Konkurrenzpreis und höchste Bauqualität garantieren.

Schon in den ersten Jahren nach seiner Heimkehr stößt Herr Antelj auf unüberbrückbare Hindernisse. Trotzdem bleibt er seiner Vision treu und entschließt, seine operativen Kapazitäten nach Slowenien umzusetzen, sie dort zu registrieren und über dortigen Baufirmen Bauarbeiten in Serbien, Bosnien und anderen Gebieten ehemaligen Jugoslawiens durchzuführen. Große Schwierigkeiten beim Bewahren seines Privatunternehmens im sozialistischen Jugoslawien hat Đorđo Antelj mit enormen Bemühungen, Energie und Wunsch nach Erfolg glücklich überwunden.

Das Jahr 1989 was das Jahr der großen Umbrüche in allen Ländern des Ostblocks. Dann fällt auch der Neubeginn für Unternehmerschaft im privaten Bereich in Serbien. Der bisherige Kampf um eigene Existenz wird endlich zur Verwirklichung der Vision des großen Baumeisters. Die Visionsrealisierung fing gerade 1989 an mit der Gründung des privaten Bauunternehmens GEMAX in Belgrad. 

Von Anfang an wurde ein System der Werte eingeführt, das alle Angestellten beachteten, ein solches System, welches in einer erfolgreichen und glücklichen Familie auch gilt. Das professionelle Verhältnis zur Arbeit hat schon am Anfang Vertrauen der bedeutenden Investoren in Belgrad und später auch im Ausland gewonnen.