21. 01. 2010

In Erwartung von Gemax Open 2010

Gemax Open 2010, eines der fünfzehn Tretorn Serie + Challenger-Turniere, findet in der Zeitspanne vom 15. bis 21. Februar auf den Gemax Tennisplätzen statt. Der Preisfond beträgt 125.000 US Dollar plus Bewirtungskosten.

Gemax Open
Gemax Open 2010
Gemax Open 2010

Auf der ersten Pressekonferenz zum Turnier 2010 hat der Turnierdirektor Aleksandar Bolić den Antritt des Siegers des ersten Gemax Challenger-Turniers Mario Ančić, der nun Nr. 115 der ATP-Weltrangliste ist, angekündigt. Nach der Pause von mehreren Monaten und Nichtbeteiligung bei den Australian Open bemüht sich der einst siebte Tennisspieler der Welt auf den Gipfel der Tenniswelt wieder aufzusteigen.

Die Anmeldungsfrist ist der 25. Januar. Neben Ančić haben auch Jan Hernych (die aktuelle Nummer 109 der Weltrangliste), Mikhail Kukushkin (128), Andrey Golubev (131), der Finalist vom letzten Jahr Dominik Hrbaty (135), Dustin Brown (143) und Lukas Rosol (151) ihre Beteiligung am Turnier angemeldet.
Von den serbischen Spielern ist nur der Antritt des Ilija Bozoljac (176. der ATP-Rangliste) gewiss. Die Antritte anderer Davis Cup Spieler stehen noch offen. Nenad Zimonjić kündigte an, es bestehe die Möglichkeit, dass er dieses Jahr vor dem Belgrader Publikum vom professionellen Einzeltennis auch öffentlich Abschied nimmt.

Ebenso wie in den letzten Jahren pflegt das Gemax Turnier immer weiter, jungen Tennisspieler eine Gelegenheit zu geben. Eine Chance, Schulter an Schulter mit Senioren zu stehen, wird unseren Junioren Filip Krajinović, Dušan Lajović, Nikola Ćaćić dargeboten. Nur zur Erinnerung, eine Vielzahl der heute berühmten Tennisspieler bahnte ihren Weg zur Spitze der ATP-Weltrangliste an gerade auf den Tennisplätzen von Gemax - Novak Đoković, Rafael Nadal, Richard Gasquet sind nur einige davon... Viktor Troicki, die aktuelle Nummer 30 auf der ATP-Weltrangliste, hat mit seinen umwerfenden Erfolgen durch den Sieg bei den Gemax Open 2009 angefangen.

Der Direktor des Tennisverbunds Serbiens Dušan Orlandić betonte, dass sich hinter dem Turnier eine langjährige Tradition und Erfahrung versteckt und schätzte ein, dass dieses Turnier der Qualität nach as stärkste bisher sein könnte.

Ebenso wie in den vorigen Jahren wird im Laufe des Turniers die neueste Technologie angewendet werden. Aktuelle Ereignisse werden über Video Streaming und Live ScoreBoard täglich übertragen.
Weitere Informationen über das Turnier finden Sie auf der Webseite www.gemaxopen.com.