06. 03. 2010

Regionalwasserwerke „Crnogorsko primorje"

Mit dem Projekt Regionalwasserwerke „Crnogorsko primorje" setzt die Firma Gemax neue Standards in serbischem und regionalem Bauwesen

Regionalwasserwerke „Crnogorsko primorje"
Regionalwasserwerke „Crnogorsko primorje"
Regionalwasserwerke „Crnogorsko primorje"
 

Das Projekt zum Bau der Regionalwasserwerke „Crnogorsko primorje" sollte bis Sommer dieses Jahres zu Ende ausgeführt werden, obwohl das österreichische Bauunternehmen Strabag das betreffende Projekt verlassen hat. Die Projektfortsetzung wurde direkt an Gemax erteilt, dank dem hohen, durch Realisierung größerer Projekte in vereinbartem Termin erworbenen Ansehen der Firma. Die Projektrealisierung dreier Teile der Regionalwasserwerke an der Montenegrinischen Küste wird zur Zeit vorbereitet.

Es handelt sich um eine sehr schwierige und komplexe Aufgabe: die Verlegung der Rohrleitungen auf zwei Stellen unter dem Morača-Fluss bei sehr hohem Füllstand. Das bedeutet eigentlich, dass das umgebende Terrain unter dem Wasserniveau liegt.